Rezepte

Rezept: Cookies mit Nutella-Füllung

Ihr braucht:

250g Mehl

100g Butter

175g Zucker

100g Chocolate Chunks

2 Eier

1-2 EL (Esslöffel) Joghurt

½ TL (Teelöffel) Vanilleextrakt

1 TL Backpulver

Nutella

 

Außerdem benötigt ihr noch eine große Schüssel, ein Handrührgerät, ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (können auch zwei sein, je nach Größe und Menge der Kekse) und einen Backofen.

Die Nutella steht ohne Mengenangabe da, weil ihr den Anteil je nach Geschmack selbst bestimmen könnt. Nehmt euch einen Teelöffel (oder eine Spritztüte) zur Hilfe, um möglichst gleich große Nutellatropfen auf ein Backpapier zu bringen. Diese müssen nicht schön oder ordentlich aussehen. Wenn ihr 10-15 Tropfen habt, stellt das Ganze in die Gefriertruhe.

20170223_140334

 

Bereitet nun den Teig vor: Gebt das Mehl, den Zucker, das Backpulver und die geschmolzene Butter in die Schüssel und verrührt alles miteinander.

20170223_170706

Schlagt die Eier hinein und ergänzt Joghurt und Vanilleextrakt.

20170223_170931

 

Mischt nun noch die Chocolate Chunks unter und deckt die Schüssel mit dem Teig ab. Lasst die zwei Stunden auf Zimmertemperatur oder kühler, z.B. auf dem Fensterbrett, ruhen (weder in den Kühlschrank noch auf die Heizung stellen!).

 

20170223_190702

Holt euch nach zwei Stunden den Teig und nehmt die Nutellatropfen aus der Tiefkühltruhe. Legt, wie auf dem Bild gezeigt, eine Handvoll Teig (nach Belieben mehr oder weniger) in eure Hand und ein Stück feste Nutella in die Mitte. Knetet es ein und formt eine Kugel, die ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt. Da der Teig, wie man bei mir sieht, sehr klebrig ist, könnt ihr eure Hände vorher mit Mehl bestäuben. Macht das Ganze auch mit dem Rest des Teigs, eventuell braucht ihr zwei Backbleche.

Stellt dann alles für 10 Minuten bei 180° in den vorgeheizten Backofen.

 

20170223_193710

So sehen die Cookies nach dem Backen aus: Sie werden viel größer und sollten am Rand etwas knusprig, innen aber noch weich sein (orientiert euch an den typischen MacDonalds-Cookies 😉 ). Lasst die Kekse abkühlen, bis höchstens lauwarm sind, und lasst es euch schmecken!

20170223_202239

 

LG Peach

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s