Beauty & Nail Art · Categories

Nailpolish im Juni | Meine getragenen Farben | #hitparade

Eben habe ich auf Instagram nachgeschaut und gesehen, dass ich allein im Juni SIEBEN Lacke getragen habe (getragen, nicht nur geswatched) … habe ich mir nicht eigentlich vorgenommen, in der Hinsicht mal etwas runter zu schalten? 😀 Egal, auf jeden Fall möchte ich euch diese Lacke in den verschiedensten Farben nicht vorenthalten. Hier ist also die Juni-Hitparade!

Habe ich gerade „Hitparade“ gesagt? – Stimmt, dann wird das Ganze hier eben nicht chronologisch, sondern nach meinen Favoriten geordnet. Und zwar von hinten, damit die „Spannung“ bleibt. Ach ja, alle Bilder wurden ohne Topcoat gemacht.

 

  1. Nagellack „Brillanter Glanz“ aus dem 1-€-Shop

(Nicht wundern, dass das hier schon Nummer 6 ist, aber im Juni waren zwei Lacke von derselben Marke dabei, die fasse ich dann zusammen.)

Klingt billig, vor allem, weil der Lack sozusagen keinen Namen und erst recht keine Marke hat. Ich kann mich rausreden – es war mein ALLERALLERerster Lack!

20170701_162648

Er ist nude und extrem sheer, war mir den Auftrag (drei Schichten!) erschwert hat, am Ende waren auf zwei oder drei Nägeln immer noch Streifen zu sehen. Früher war ich irgendwie total begeistert von ihm, aber jetzt haut es mich nicht mehr sooo vom Hocker …

IMG_20170623_195207_136IMG_20170624_183812_252

 

  1. trend it up N°1 nail polish { 250 }

Von allen hier vorgestellten Lacken ist er mein neuester, und zum Kauf bewegt hat mich neben der putzig kleinen 6ml-Flasche diese unglaubliche Farbe bewegt!

IMG_20170625_184454_504

So ein tolles Magenta-Lila mit perlmuttartigen, winzig kleinen Flakies und einem feinen Schimmer. Dieser war – entgegen so ziemlich allem, was ich von anderen Nailbloggern über Schimmerlacke gehört oder gelesen habe – auch auf den Nägeln sehr gut zu sehen! Ganz besonders im Tageslicht oder in sehr hellem künstlichen Licht. War es dunkel, zeigte der Lack seinen schönen Violett-Anteil. Die Farbe gehört zu meinen Favoriten des Junis!

… aber warum ist er dann nicht weiter vorne? – Mich hat der Auftrag genervt, nach drei Schichten war alles deckend, außerdem nahm der Pinsel immer viel zu wenig Farbe auf und dann wurde alles streifig. Die Trocknungszeit war ok. Ich bin noch am Überlegen, ob ich von trend it up noch einen anderen (großen?) Farblack ohne Schimmerpartikel nehmen soll, vielleicht klappt das mit dem Auftragen dann besser. Wer weiß.

IMG_20170626_171601_171IMG_20170626_213047_844

 

  1. p2 TECHNO CHROME polish { 050 frozen rose }

 

Diesen Lack hatte ich mir eigentlich für das letzte Thema von Steffis #frischlackiertchallenge gekauft, aber mein Design ist mal wieder gefailed und …ja. Ein Hingucker auf den Nägeln war er trotzdem.

20170701_162447

Die Farbe glänzt, je nach Lichtverhältnissen, von wirklichem Roségold bis hin zu hellem Goldbronze. Auf meinen Bildern sieht er eher nach letzterem aus 😉 Auf dem Flaschenbild oben sieht man ja, wie er wirklich ist. Ein Plus auf jeden Fall für die Farbe.

Der Auftrag war ok, aber wegen der schnellen Trocknungszeit (ein paar Sekunden! So was schnelles habe ich noch nie gehabt) musste man sich beeilen mit dem Verblenden, was bei metallischen Lacken oft sowieso schwer ist, da die meisten Streifen ziehen, und das ist mir nicht überall perfekt gelungen. Nach zwei Schichten war dieser Lack deckend.

IMG_20170620_184808_248IMG_20170621_143735_141IMG_20170621_070111_625

 

  1. essence – the gel nail polish { 16 fame fatal } und { 78 royal blue }

 

Wir besteigen das Siegertreppchen mit diesen beiden schönen Lacken in den klassischen Farben Rot und Blau.

20170701_162819

Die Qualität war wie von essence gewohnt, beide sind schön flüssig, verlaufen aber nicht zu sehr und lassen sich somit gut verblenden. Bei beiden könnte man nach einer Schicht schon aufhören, allerdings sind sie dann noch gaaanz leicht sheer (man sieht das Nagelweiß trotzdem nicht), und wenn man mattieren will, sollten es doch zwei Schichten werden. Das Rot machte mir zudem Schwierigkeiten beim Ablackieren, da es die Nagelhaut ein bisschen einfärbte :/ Nach zwei Tagen und einer ausgiebigen Dusche war davon dann aber nichts mehr zu sehen.

IMG_20170605_194603_189[1]IMG_20170701_084021_931IMG_20170701_144012_325

 

  1. p2 Cali Vibes LE let’s roll nail polish { 010 cotton candy }

Lacke von der Cali Vibes LE von p2, die übrigens noch viele andere Kosmetikprodukte mit einbezieht, sind mir auf Instagram ein paarmal begegnet und haben mich neugierig gemacht. Von den vier Farben durfte schließlich diese Variante in sommerlichen Rosa mit. Klarer Fall von #instamademebuyit 🙂

IMG_20170613_150829_746

Durch die kleinen schwarzen Partikel, die den Lack zu etwas ganz Besonderem machen, war der Lack zwar etwas schlechter abzulackieren, aber immer noch im Rahmen. Den Auftrag hat das nicht erschwert. Da die Oberfläche nach zwei Schichten noch etwas sandig war, habe ich doch noch einen Topcoat darübergepinselt. Ich habe immer noch einen günstigen Quickdry von essence, müsste mir aber dringend mal einen neuen zulegen – vielleicht lag es nämlich gerade an dieser nicht so guten Qualität, dass mir der TC dann noch dunklere Streifen in den Lack gezaubert hat, vielleicht würde das aber jeder Überlack tun. Muss ich bei Gelegenheit mal testen.

IMG_20170616_171757_654IMG_20170615_154159_371IMG_20170614_202414_183

 

  1. Catrice ICONails gel laquer { 44 I Need Vitamin SEA }

Dieser Lack hat sich seinen ersten Platz (bisher sogar in meiner ganzen Kollektion!) wirklich verdient. Da hat einfach alles gepasst. Das Flaschenbild ist übrigens zu dunkel, die Farbe kommt auf den Nagelbildern besser hin.

IMG_20170608_222811_180

Der Auftrag war sehr gut, der Lack cremig, aber flüssig genug, er deckte nach zwei Schichten … und dieser unglaubliche Glanz! Wow … hier muss unbedingt noch für mehr Farben gesorgt werden – es gibt jetzt eine ganz neue Palette mit 43 (oder so) neuen Farben, und wenn die Qualität gleichbleibend ist … !! Und das für nur 3€. Super.

IMG_20170612_090821_71320170612_084648[1]20170613_123553[1]

 

Das war es von mir mit einem etwas längeren Beitrag. Irgendwann, wahrscheinlich in etwa zwei Wochen, werde ich über meine ersten Erfahrungen mit Edding L.A.Q.U.E berichten 😀 Ich habe auf Instagram nämlich ein Set der drei neuen, wunderschön knalligen Sommerfarben gewonnen! Freue mich schon total.

Habt noch einen schönen Nachmittag! Cherry und ich gehen heute noch lecker essen, danach wird wahrscheinlich wieder die Nacht durchquatscht… ist ja auch egal, genießt das Wochenende 🙂

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Nailpolish im Juni | Meine getragenen Farben | #hitparade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s