Categories · DIY & Art · Rezepte

Das perfekte Frühstück mit den besten Freunden | 4 süße DIY-Ideen

Langsam, aber sicher neigt sich auch bei uns das Schuljahr dem Ende zu und für aufreibende Tests und Klausuren ist eine Belohnung mehr als gerechtfertigt. Und was gibt es schöneres als ein Spätaufsteher-Frühstück – nach einer durchgequatschten Nacht – mit der besten Freundin (dann kann man während des Genießens NOCH mehr quatschen!) 😀 Wie einfach und doch köstlich so etwas sein kann, will ich euch in vier kleinen DIYs zeigen.

Was steht bei einem Frühstück im Vordergrund? – Klar, das Essen! Und zwar möglichst lecker, um einem den Morgen zu versüßen. Von frisch bis knusprig ist bei diesen drei Rezepten alles dabei.

Erdbeer-Bananen-Sojamilchshake

Ihr braucht:

2 möglichst reife Bananen

250g Erdbeeren aus dem Tiefkühlregal (sicher kann man das auch mit anderen Früchten probieren)

150g Joghurt

200-300ml Sojamilch

Klar, Sojamilch ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich persönlich liebe sie. Außerdem ist Soja gesünder als normale Milch. Natürlich könnt ihr aber auch diese verwenden. Beim Testen habe ich übrigens festgestellt, dass man die (das? den?) Soja kaum herausschmeckt!

Also, alles ab in den Mixer und schön schaumig rühren! Zur Portionierung der Sojamilch müsst ihr diese nicht einmal abmessen, ihr könnt sie einfach über die Früchte gießen, bis diese fast bedeckt sind. Die Erdbeeren könnt ihr je nach gewünschtem Kältegrad davor noch kurz antauen lassen.

Dann in schöne Gläser füllen, eine Erdbeere als Garnierung an den Glasrand, und fertig! Perfekt für den Sommer ❤

20170703_16212220170703_16210220170703_161958

 

Kokos-Bananen-Knuspermüsli

Müsli habe ich schon immer geliebt. Schnell, einfach und trotzdem lecker. Allerdings ist in fast allen fertig abgepackten Varianten Zucker. Das muss nicht sein! Es ist total einfach, sein eigenes Knuspermüsli aus wenigen, zumindest halbwegs gesunden Zutaten zu machen.

Ihr braucht:

250g Haferflocken

100g Mandeln (gehackt oder gestiftet)

80g Kokoschips oder –würfel

  1. eine Handvoll Bananenchips

50g flüssige Butter

1 EL Honig

 

Mischt die Haferflocken kurz mit Mandeln und Kokoswürfeln zusammen und mengt Butter und Honig unter. Hier lohnt es sich übrigens, den flüssigen Honig aus der Flasche zu nehmen. Heizt den Backofen vor und stellt die auf einem Backpapier dünn ausgebreitete Menge bei 180° für 20-25 Minuten in den Ofen, bis Mandeln und Haferflocken knusprig braun sind. Da ich Kokoswürfel verwendet habe, sind diese auch zerschmolzen und haben kleine Knusper-Bälle gebildet 😀

Holt euer Müsli aus dem Ofen, lasst es ein bisschen abkühlen und mischt dann die Bananenchips unter. Mit Milch, Joghurt oder Quark genießen. Was passt besser zu einem Schlemmer-Frühstück?

20170703_17001020170703_16522820170703_170034

 

Soja-Chai-Latte

Was fehlt noch? – Kaffee! … nee, lieber eine große Tasse leckerer Chai-Latte. Dieser ist ganz einfach selbstgemacht und mit etwas Sojamilch statt Kuhmilch auch noch gesünder.

Kocht euch einen Chai Tee (Teemischung!) und macht währenddessen die Milch warm oder schäumt sie auf. Wenn der Chai 7-10 Minuten gezogen hat, könnt ihr ein Glas zur Hälfte damit füllen und dann die Sojamilch darüber gießen. Etwas Zimt darauf streuen und warm genießen! Mhhh…

20170708_09134020170708_091417

 

Das waren schon die drei kleinen Rezeptideen, die ich euch mit auf den Weg geben wollte. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Gestaltung des Essplatzes – denn: das Auge isst mit! Also auch sämtliche Gerichte und Getränke immer schön dekorieren 🙂 Wenn ihr mehrere Freunde/innen einladet, können persönliche Platzdeckchen ein nettes Willkommen sein. Zum Beispiel von Hand belettert mit einem lieben Spruch.

20170702_141449

 

Das war es auch schon mit meinen vier kurzen, aber hoffentlich nützlichen Tipps für leckere Gemeinschafts-Frühstücke und Brunches. Was esst ihr gerne, wenn ihr mal in Ruhe mit euren Liebsten frühstückt?

 

Bei mir ist heute alles ruhig, später gehe ich noch zum Turnier unseres Reitvereins, ein bisschen Springen schauen 😀 Habt einen schönen Abend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s